Work-Life-Balance: Arbeiten und Freizeit trennen als Selbstständiger

Das Thema Work-Life-Balance wird heutzutage in einer leistungsorientieren Gesellschaft immer wichtiger.  Man hört immer wieder von Burnout -Fällen und gestressten Mitarbeitern. Aber wie sieht es da eigentlich mit selbstständigen Unternehmern aus, die von zu Hause aus arbeiten?

Viele Selbstständige arbeiten zu Hause und haben neben ihrer eigentlichen Tätigkeit noch viele Verwaltungsaufgaben und Buchhaltung zu erledigen. Zu diesen stressigen und zeitraubenden Aufgaben kommen oft noch häusliche und familiäre Verpflichtungen. In dieser Konstellation ist es besonders schwierig Arbeit und Freizeit zu trennen und Zeit für sich selbst zu finden.

Ein sehr wichtiger Punkt ist hier die Organisation und das Zeitmanagement. Hier muss man lernen so effizient wie möglich zu arbeiten und sich feste Arbeitszeiten setzten.

Was aber mindestens genauso wichtig ist, ist auch eine räumliche Trennung von Arbeit und Freizeit. Wer daheim im Wohnzimmer arbeitet, dem fällt es schwieriger sich nicht ablenken zu lassen oder doch diese Bereiche zu vermischen. Gerade wenn man nicht alleine zu Hause ist, ist es so quasi unmöglich.

Daher ist es sehr ratsam ein eigenes geschäftliches Büro einzurichten. Tipps und auf was Sie bei der Einrichtung achten sollten, finden Sie hier auf blick.de

Teilen: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someone

Hinterlasse ein Kommentar