Die Lifestyle-Trends des Sommers

Es gibt wohl keine Jahreszeit, die so viele Lifestyle-Trends herausbringt wie der Sommer. Neue luftige Kleidung, leckere Getränke und natürlich neue Eissorten – das macht den Sommer so besonders. Auch wenn es hierzulande bisher mit dem Sommer noch nicht in allen Regionen so sonderlich gut geklappt hat, haben sich längst Trends herauskristallisiert.

Allen voran gehen natürlich wieder die Erfrischungsgetränke. Zwar sollte man bei warmen Temperaturen möglichst hauptsächlich Wasser trinken, aber dennoch schmeckt das eine oder andere alkoholische Getränk bei strahlender Sonne gleich noch einmal so gut. Natürlich sollte man aufpassen, dass das Getränk nicht zu viel Alkohol enthält. In den vergangenen Jahren hat sich das Kultgetränk Hugo in den Lokalen und den Gläsern der Gäste breitgemacht. Kein Wunder, bietet dieses Getränk eine leichte und leckere Mischung aus Weißwein, Minze und Holunderblütensirup an. Der neue Hugo ist aber jetzt nicht mehr hell, sondern rosa. Diese Farbe wird entweder durch die Verwendung von Roséwein erreicht, oder aber durch den Austausch des Holunderblütensirups durch beispielsweise Rhabarbersirup.

Ein weiterer Trend, der aber nicht erst seit diesem Jahr für Aufmerksamkeit sorgt, sind grüne Smoothies. Immer mehr Menschen trinken im Sommer die kühlen grünen Getränke aus Blattgemüse und Obst. Das schmeckt nicht nur sehr gut, sondern erfrischt und ist auch noch gesund. So manch einer macht im Sommer ein richtig gutes Geschäft mit diesen Smoothies. Natürlich muss er nicht immer grün sein, auch Fruchtsmoothies sind sehr beliebt. Wer die Möglichkeit hat, sollte sich überlegen, diese Trendgetränke mit auf die Karte zu nehmen. Oft reicht ein wenig Werbung per Flyer aus, um die Leute darauf aufmerksam zu machen, wo man das begehrte Getränk bekommt. Noch gibt es grüne Smoothies nicht an jeder Ecke, und solange das der Fall ist, sollte man dies ausnutzen für sein eigenes Geschäft.

Gibt es einen Sommer ohne Eis? Sicherlich nicht. Natürlich gibt es auch in diesem Sommer überall leckeres Eis zu kaufen. Allerdings hat sich die Rezeptur vielerorts verändert. Es gibt immer mehr Veganer und Allergiker, und die Hersteller berücksichtigen dies in ihrer Produktion. So gibt es mittlerweile schon viele Eissorten, die ohne tierische Inhaltsstoffe auskommen. Auch hier gibt es wieder einen gesundheitlichen Aspekt. So kann man schlemmen und trotzdem etwas für die Gesundheit tun.

Auch in der Musik haben nun wieder die leichten Songs die Nase vorn. Nachdem wir nun monatelang alle sehr „Happy“ waren, steht nun nach der Weltmeisterschaft auch der Song „Auf uns“ ganz hoch im Kurs. Alles Songs, die ganz leicht und einfach auch mitgesungen werden können.

In der Mode beherrschen natürlich wieder Shorts, T-Shirts und Tops die Straßen. Trend sind in diesem Sommer Spitze und florale Muster zu sportlichen Klamotten. Auch die guten alten Gesundheitstreter kommen wieder ans Tageslicht, der Sommer wird so richtig bequem.

Ganz aktuell: Urban Gardening. Was das ist? Man züchtet seine Tomaten und Kräuter jetzt selbst, und das ganz ohne Garten. Eine Dachterrasse oder ein kleiner Balkon reichen vollkommen aus, um seine eigenen Kräuter und Gemüse zu züchten. Da weiß man genau, wo die Kräuter herkommen, und noch dazu macht das Gärtnern so richtig Spaß.

Der Sommer ist die schönste Jahreszeit, daher sollte man sie in vollen Zügen genießen. Dunkel und kalt wird es ganz von alleine wieder.

Teilen: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someone

Hinterlasse ein Kommentar